Wenn die Temperaturen knackig kalt werden, aber der Schnee noch auf sich warten lässt, steigt bei vielen Familien die Sehnsucht nach einem Aktivurlaub in Österreichs beliebtesten Skigebieten. Bei uns erfährst du, wie dein winterliches Kinderprogramm zum vollen Erfolg wird.

Darum ist Österreich mit Kindern ein beliebtes Reiseziel

Ein Urlaub mit Kindern in Österreich ist immer eine tolle Idee! Das Land ist bekannt für seine familienfreundliche Atmosphäre und Gastfreundschaft. Von Wandern und Radfahren bis hin zu Skifahren und Rodeln in den beliebtesten Familien-Skigebieten Österreichs, gibt es das ganze Jahr über zahlreiche Möglichkeiten, die eine große Portion Spaß für den Familienurlaub versprechen. Die malerischen Landschaften Österreichs, von den majestätischen Alpen bis zu den idyllischen Seen, bieten eine beeindruckende Kulisse. Kinder können die Natur erkunden, Tiere beobachten und aufregende Abenteuer erleben.

Unser Geheimtipp: Unser Aldiana Club Hochkönig lässt Kinderaugen strahlen. Hier können die Kleinen im Flosse Club spielen oder bei zahlreichen Outdoor-Möglichkeiten für die ganze Familie austoben.

verschneite Berglandschaft mit Gebirge im Hintergrund und Clubanlage von außen. Wald im Hintergrund

Beliebte Regionen und Familien-Skigebiete in Österreich

Österreich hat viele schöne Ecken. Da fällt die Entscheidung des gemeinsamen Reiseziels für den Familienurlaub gar nicht so leicht. Damit du sorgenfrei in deinen Österreich-Urlaub mit Kindern starten kannst, haben wir für dich die beliebtesten Skigebiete für Familien zusammengestellt – auf die Skier, fertig, los:

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental: Hierbei handelt es sich um eines der größten zusammenhängenden Familien-Skigebiete Österreichs. Freut euch auf eine Vielzahl von Pisten und spezielle Kinderbereiche mit sanften Pisten, Übungsliften und Kinderbetreuungseinrichtungen.
Serfaus-Fiss-Ladis: Dieses Skigebiet in Tirol ist besonders für einen Familienurlaub geeignet und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Kinder, darunter spezielle Kinderparks und Skischulen. Die breiten und sanften Pisten machen es auch für Anfänger und Kinder leicht, das Skifahren zu erlernen.
Ski amadé: Ski amadé ist Österreichs größtes Skigebiet und umfasst fünf Regionen in der Steiermark und im Salzburger Land. Es bietet eine breite Palette von Pisten für alle Könnensstufen sowie spezielle Familienangebote.
Zillertal Arena: Die Zillertal Arena ist eines der größten Familien-Skigebiete Österreichs und bietet eine Vielzahl von Pisten, Snowparks und Freeride-Bereichen.
Zell am See – Schmittenhöhe: Die Schmittenhöhe liegt oberhalb der malerischen Stadt Zell am See im Salzburger Land. Das Skigebiet ist leicht von der Stadt aus mit der Bergbahn erreichbar, was es für Familien bequem macht, vom Stadtzentrum direkt auf die Pisten zu gelangen.

Gut zu wissen: Du interessierst dich für weitere Familienskigebiete in Österreich? Dann wirst du in diesem Artikel sicher fündig!

Beliebte Winteraktivitäten in Österreich mit Kindern

In einer Familie gibt es viele unterschiedliche Bedürfnisse. Damit niemand zu kurz kommt und ihr den Urlaub gemeinsam genießen könnt, kommen hier ein paar Aktivitäten, die Spaß für alle Familienmitglieder garantieren:

• Rodeln: Rodeln ist eine unterhaltsame Aktivität für die ganze Familie. Viele Skigebiete verfügen über spezielle Rodelbahnen, auf denen Kinder und Eltern den Spaß am Rodeln erleben können. Manche Orte bieten auch Nachtrodeln unter Flutlicht an. Dieses besondere Erlebnis solltet ihr euch nicht entgehen lassen!
Eislaufen: Viele Städte und Orte in Österreich haben im Winter Eisbahnen im Freien oder überdachte Eislaufplätze, auf denen Kinder ihre Schlittschuhkünste unter Beweis stellen können.
Winterwandern: Winterwandern ist eine großartige Möglichkeit, die verschneite Landschaft zu erkunden und die Natur im Winter zu genießen. Es gibt viele speziell präparierte Winterwanderwege, die auch für Kinder geeignet sind und die Möglichkeit bieten, die Umgebung zu erkunden.
Schneemannbauen und Schneeballschlachten: Das Bauen von Schneemännern und das Toben im Schnee sind klassische Winteraktivitäten, die Kinder jeden Alters lieben. Österreich bietet viele Orte, an denen Kinder im Schnee spielen und Spaß haben können.
Besuch von Weihnachtsmärkten: Im Winter verwandeln sich viele Städte und Dörfer in Österreich in festliche Weihnachtsmärkte, die für Kinder eine magische Atmosphäre bieten. Kinder können Karussell fahren und winterliche Leckereien probieren.

Schneelandschaft. Vater schiebt seine Tochter auf einem Schlitten den Weg hinunter

Praktische Tipps für den Österreich-Winterurlaub mit Kindern

Damit dein Österreich-Urlaub mit Kindern ein harmonisches Erlebnis wird, haben wir für dich 3 praktische Tipps zusammengestellt.

Tipp 1: Buche eine kinderfreundliche Unterkunft

Wählen eine Unterkunft, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgerichtet ist. Viele Hotels und Ferienwohnungen bieten Familienzimmer, Kinderprogramm, Betreuungsangebote, Spielplätze, Kinderclubs und andere Annehmlichkeiten für Kinder. Auch in unserem Aldiana Club Hochkönig sind Kinder ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Tipp 2: Bereite dich auf das Wetter vor

Das Wetter in den österreichischen Alpen kann im Winter sehr kalt und unberechenbar sein. Stell daher sicher, dass du warme Kleidung und Ausrüstung für deine Kinder mitbringst, einschließlich Thermounterwäsche, wasserdichten Schneehosen, warmen Jacken, Mützen, Schals, Handschuhen und Stiefeln.

Tipp 3: Sei flexibel und geduldig

Winterurlaub mit Kindern kann manchmal unvorhersehbar sein. Sei daher flexibel in deinen Plänen und pass diese den Bedürfnissen deiner Kinder an. Nimm dir Zeit, um den Familienurlaub in Österreich mit deinen Kindern in vollen Zügen zu genießen und jeden Moment aufzusaugen.

Packliste für deinen Familienurlaub

  1. Kleidung:
    • Warme Winterjacken
    • Thermounterwäsche
    • Fleecepullover oder -jacken
    • Wasser- und winddichte Schneehosen
    • Warme Mützen, Schals und Handschuhe
    • Dicke Socken und warme Stiefel
    • Wechselkleidung für den Fall, dass Kleidung nass wird
    • Badebekleidung für den Besuch von Thermalbädern oder Hallenbädern
  2. Ausrüstung:
    • Skiausrüstung oder Snowboardausrüstung (falls benötigt)
    • Schlitten für Rodelabenteuer
    • Schlittschuhe für das Eislaufen
    • Schneeschuhe für Schneeschuhwanderungen (optional)
    • Rucksack für Tagesausflüge
  3. Sonstige Winterausrüstung:
    • Sonnenbrillen mit UV-Schutz
    • Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor
    • Kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung
  4. Unterhaltung und Aktivitäten:
    • Bücher, Spiele oder Spielzeug für die Unterhaltung während der Reise und im Hotel
    • Kamera oder Smartphone für Fotos und Videos
    • Skikarten oder Pässe für den Zugang zu Skiliften und -pisten
    • Wanderkarten oder Führer für Winterwanderungen

Gemeinsame Zeit genießen: Ein Familienurlaub in Österreich ist immer eine gute Idee

In der dunklen, tristen Jahreszeit kann einem als Familie zu Hause schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Damit dein nächster Winter voller schöner Momente wird, solltest du jetzt deinen Familienurlaub in Österreich planen. Holt die Wintersachen aus dem Keller, den auf euch warten die schönsten Familien-Skigebiete in Österreich, abenteuerliche Winterwanderungen und magische Weihnachtsmärkte. Freu dich auf Österreich mit Kindern im Winter!

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Österreich mit Kindern

Welche Aktivitäten kann man mit Kindern in Österreich im Winter unternehmen?

In Österreich kann man mit Kindern zahlreichen Aktivitäten nachgehen, darunter Skifahren, Rodeln, Eislaufen, Winterwandern oder Weihnachtsmarktbesuche.

Was sind die schönsten Familien-Skigebiete in Österreich?

Die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental, das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis und die Schmittenhöhe in Zell am See, zählen zu den schönsten Familien-Skigebieten in Österreich.

Was darf im Winterurlaub in Österreich mit Kindern nicht fehlen?

Neben ausreichend warmer Kleidung und Schneeausrüstung ist auch die Unterhaltung ein wichtiger Punkt, der auf deiner Packliste nicht fehlen darf. Denk daher an Bücher und Spiele, damit für das Kinderprogramm gesorgt ist.