Füsun Ipekci | Clubchefin Aldiana Djerba Atlandtide

Auf vier Rädern und einigen PS durch die Wüste brettern. Vorbei an idyllischen Landschaften, der Sand bohrt sich in jede Ritze, aber das ist egal, denn es ist einfach nur Adrenalin pur. Vorbei an Dünen, Dörfern, Stränden, entlang an Palmenhainen, querfeldein auf Schotterpisten. Quadfahren ist ein unvergessliches Erlebnis – auf dem Quad die tunesische Insel Djerba erkunden ist etwas ganz besonderes. Clubchefin Füsun zeigt dir vier Quad-Touren, die du auf Djerba unternehmen kannst.

Quad fahren…….., ist das was für mich?

Diese Frage können wir dir mit einem ganz klaren JA beantworten. Denn die Quad Touren im Aldiana Club Djerba Atlantide werden speziell auf die Ansprüche der Gäste abgestimmt. Margitta und Holger beraten dich gerne. Darin kannst du dir sicher sein: Bei uns sind alle Fahrzeuge versichert, sauber und technisch auf dem neuesten Stand, die Helme sind sauber und werden nach jeder Benutzung desinfiziert. Außerdem bekommst du zusätzlich eine Schutzhaube, um den direkten Kontakt vom Kopf zum Helm zu vermeiden.

Auf der Suche nach Abenteuer, Geschwindigkeit und Spaß wirst du bei den täglich zu verschiedenen Uhrzeiten stattfindenden Touren fündig. Der Transfer zur Quad Station, die sich ca. 5 km vom Club entfernt befindet, ist selbstverständlich inklusive.

An der Station angekommen, gibt es einige Informationen zur Benutzung der Quads und Sicherheitshinweise durch freundliche und ortskundige Guides und die Helme. Dann starten die Motoren und die Tour über die wunderschöne Insel Djerba beginnt.

#1: Quad-Tour zur Flamingoinsel

Abseits von befestigen Straßen, mitten durchs Inland, vorbei an landestypischen Gebäuden, Cafés und Moscheen, geht es Richtung Flamingoinsel. Dort angekommen, wird eine kleine Pause am Strand eingelegt, der Staub abgeklopft, um unvergesslich schöne Bilder zu machen und die trockenen Kehlen mit dem mitgebrachten Wasser zu kühlen. Frisch und munter treten wir dann den Rückweg zur Station an.

Dauer der Tour: ca. 90 Minuten
Preis ca. 40 €

#2 Quad-Tour mit Picknick zum Sonnenuntergang

Wenn du es lieber etwas ruhiger angehen lassen willst, dann wähle die Picknick-Sundowner Tour. Bepackt mit einem leckeren Picknick-Korb voller landestypischer Leckereien und gekühlten Getränken führen die Guides dich an wunderschöne Plätze und pünktlich zum Sonnenuntergang breiten sie für dich am Strand die Picknickdecke aus. Anschließend geht es frisch gestärkt zurück zur Station.

Dauer der Tour: zwischen 90 und 180 Minuten
Preis ca. ab 70 €

#3 Quadfahren für Kinder auf Djerba

Für die ganz kleinen Gäste (6 bis 12 Jahre) gibt es ein besonderes Highlight: die Kids-Quad-Fahrschule. Ein Quad selbst fahren zu dürfen ist der Traum vieler Kinder, im Aldiana Club Djerba Atlantide wird er wahr.

Jedes Kind bekommt sein eigenes Quad, einen persönlichen Fahrlehrer und zum Abschluss einen Führerschein mit Bild, welcher feierlich vor den Kindertänzen am Abend überreicht wird.

Dauer der Tour: ca. 90 Minuten
Preis ca. 40 €

#4 Quad-Tour für Jugendliche auf Djerba

Auch Jugendliche lieben Quadfahren! Mit Gruppe und dem Teenie Betreuer aus dem Flosse-Club erleben sie eine abenteuerliche Quad Tour.

Dauer der Tour: ca. 90 Minuten
Preis ca. 30 €

Die Quad Tour deiner Wahl kannst du direkt im Club bei Action Tours Djerba buchen.


Orientalisches Flair und Wüstencharme im Aldiana Club Djerba Atlantide

Aldiana Club Djerba Atlantide

Der Aldiana Club Djerba Atlantide liegt am weißen Sandstrand Sidi Mahres. Neben den Quad-Touren ins Umland findest du hier ideale Wassersport-Bedingungen zum Kitesurfen, Surfen, Segeln oder Tauchen. Die 361 Zimmer sind auf das Haupthaus und Bungalows verteilt. ⇒ Mehr Infos zum Club

Djerba bietet noch jede Menge weitere Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten. Hast du schon von Djerbahood, dem Streetart-Dorf gehört? Oder wie wäre es mit einem 2-tägigen Ausflug in die Wüste Tunesiens? Wenn du eine Wasserratte bist, könnte Kitesurfen auf Djerba etwas für dich sein. Oder du lässt die Kinder daheim und genießt eine Aldiana PrimeTime.

Wir freuen uns auf dich und sehen uns vielleicht bei der nächsten Quad-Tour über die Halbinsel Djerba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.