Surflehrer Tim Aldiana Club Fuerteventura

Ja, es ist Corona. Ja, der Urlaub kommt viel zu kurz. Und Sport auch. Dabei wäre es so toll, sich endlich wieder in die Fluten zu werfen, hinaus zu paddeln, die perfekte Welle abzuwarten! Der nächste Surfurlaub scheint in weiter Ferne, aber eins können wir dir sagen: Er kommt ganz bestimmt.

Deshalb haben wir heute 5 ultimative Übungen, um dich jetzt zuhause im Corona-Lockdown auf die perfekte Welle vorzubereiten. Unser Surflehrer Tim aus dem Aldiana Club Fuerteventura zeigt dir die perfekten Trockenübungen für Surfer – und alle die es werden wollen. So kannst du deine Surf-Fitness verbessern und dich schon mal auf den Sommer freuen!

1. Übung zur Vorbereitung auf den Surfurlaub: Warmup

Tim hat den Strand Fuerteventuras für sich allein. Du musst vielleicht mit dem Wohnzimmer Vorlieb nehmen. Aber das hält uns nicht ab! Lasst uns mit einem kleinen Warmup beginnen:

Armkreisen

Deine Arme und Schultern spielen beim Surfen eine wichtige Rolle. Kräftige Arme helfen dir beim Paddeln und beim Hochdrücken. Also lass uns mit ein paar Minuten Armkreisen ins Warmup starten.

Rücken Mobilisation

Diese Übung hilft nicht nur dem Rücken, sich vom vielen im-Homeoffice-Sitzen zu erholen, sondern auch dabei, dich auf das Ziehen der Arme unter Wasser vorzubereiten. Schön strecken und von der Kobra in den herabschauenden Hund.

Na, schon ins Schwitzen gekommen? Ach Quatsch, es geht doch gerade erst los mit unseren Übungen, um dich heute schon auf den nächsten Surfurlaub vorzubereiten.

Also nicht lang schnacken… Weiter gehts!

2. Surf-Trockenübung: Liegestütz

Starke Schultern sind essentiell fürs stetige Aufstehen und nach draußen paddeln. Liegestütz sind die perfekte Vorbereitung darauf. Also wie wärs mit 30 Stück für den Anfang?

3. Übung für Wohnzimmer-Surfer: Paddeln

Paddeln was das Zeug hält! Vor allem als Surf-Anfänger wird dich Paddeln einiges an Kraft kosten. Deshalb nun ein paar Trockenübungen, die du im heimischen Wohnzimmer absolvieren kannst, um deine Paddeltechnik nicht einstauben zu lassen:

  1. Halswirbelsäule in neutraler Position. Arme sind gebeugt. Von vorn nach hinten Schulterblätter zusammenziehen
  2. Arme ziehen im Wechsel nach vorn und hinten
  3. Arme ziehen nach vorn und hinten. Schulterblätter zusammen ziehen

Wegen seiner super Wellen wird Fuerteventura auch das Hawaii Europas genannt. Die Insel bietet das ganze Jahr über perfekte Surf-Bedingungen und die Surf-Spots La Pared (Westküste), Cruz Roja (Jandia) und Esquinzo warten auf dich.

Die Surfschule Surfers Island bietet eintägige Kurse sowie mehrtägige Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene ab 49 Euro. Mehr Infos auf surfers-island.es


4. Fitness-Tipp vor dem Surfurlaub: Burpees

Wie ist dein Verhältnis zu Burpees? Ja, Spaß machen sie zugegebenermaßen nicht immer, aber effektiv sind sie! Vor allem, wenn es darum geht, dich auf deinen nächsten Surfurlaub vorzubereiten.

Täglich ein paar Burpees (oder ein paar mehr) kräftigen deine Core-Muskulatur und stimmen deine Oberschenkel schon mal auf das Aufs-Surfboard-Springen ein.

5. Surf-Fitness trainieren mit Gleichgewichtsübungen

Wenn du nicht gerade ein Balance Board zur Hand hast, mach es wie Tim: Strandhandtuch falten und rollen und darauf dein Gleichgewicht trainieren.

Na, wie fühlst du dich nach diesen vorbereitenden Übungen? Du hast doch wohl nicht etwa geschummelt, oder?

Wir sehen uns dann im nächsten Surfurlaub!

2 Comments on “Surfurlaub: 5 Übungen, um dich auf die perfekte Welle vorzubereiten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.