Eine Frau die in Österreich im Sommer trailrunning macht

Österreich im Sommer – Tipps für einen gelungenen Urlaub in der Alpenrepublik

Der Sommerurlaub steht vor der Tür und du überlegst dieses Jahr in die Alpen zu fahren? Wie wäre es mit einem unvergesslichen Urlaub in Österreich? Wir stellen dir die schönsten Regionen und Seen, beliebtesten Aktivitäten sowie spannendsten Städte vor. Erhalte hier wertvolle Tipps für deinen Sommer in Österreich, inklusive Insider-Tipps!

Die schönsten Regionen Österreichs im Sommer

Die Alpenrepublik bietet viele atemberaubende Regionen, die sich für einen Sommerurlaub eignen. Sowohl Kärnten und Tirol als auch das Salzburger Land und die Steiermark beeindrucken mit einer vielseitigen Natur und spektakulären Bergwelt. Dazu kommen kristallklare Seen, sehenswerte Städte und die österreichische Kulinarik mit ihren süßen Mehlspeisen, hervorragenden Weinen und regionalen Besonderheiten, wie Salzburger Nockerl und Mozartkugeln.

Kärnten – das Land der kristallklaren Seen

Die Urlaubsregion Kärnten liegt im Süden von Österreich und grenzt an Italien und Slowenien. Die Besonderheiten von Kärnten sind der Biosphärenpark Nockberge sowie die zahlreichen Seen. Unter anderem liegen der Wörthersee, der Ossiacher See und der Faaker See in der beliebten Region. Die Hauptstadt des südösterreichischen Bundesstaats ist Klagenfurt am Wörthersee.

Tirol – die beeindruckende Bergwelt im Sommer

Tirol liegt südlich von München und ist daher vor allem für Urlauber aus dem Münchner Umland sowie für Allgäuer sehr gut erreichbar. Die Anreise mit dem Auto aus der bayerischen Hauptstadt nach Innsbruck dauert gerade einmal zwei Stunden. Neben der Besichtigung von Innsbruck kannst du in Tirol viele hohe Berge besteigen, Abenteuer erleben und herrliche Seen, wie den Achensee, erkunden.

Steiermark – kulinarischer Aktivurlaub im grünen Herz von Österreich

Die Steiermark liegt wie Kärnten im Süden von Österreich und ist für seine hervorragenden Weine, Burgen und Heilquellen bekannt. Auch die Landeshauptstadt Graz ist einen Besuch wert. Außerdem befindet sich der Nationalpark Gesäuse mit seinen beeindruckenden Wasserfällen in der Steiermark. Bekannt als das grüne Herz von Österreich bietet die Steiermark viele bewaldete Gebiete, die zu diversen Aktivitäten einladen. Für kulinarischen Genuss während der Wanderungen sorgen die traditionellen Buschenschänken.

Salzburger Land – Bergwelten, Seen und Städte

Das Salzburger Land ist sehr vielseitig. Neben dem Besuch der Landeshauptstadt Salzburg kannst du in unmittelbarer Umgebung zahlreiche Wanderungen unternehmen, Seen erkunden und Berggipfel bezwingen. Besonders spektakulär ist der Nationalpark Hohe Tauern, die Region Altenmarkt-Zauchensee sowie der Salzburger Hochthron. Wer lieber Entspannung sucht, der wird im Aldiana Club Hochkönig im Bundesland Salzburg fündig.

Insider-Tipp: Deine Salzburger Sightseeing-Tour lässt du am besten auf dem Gaisberg, dem Hausberg von Salzburg, ausklingen. Der Berg ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus erreichbar und an klaren Tagen der beste Platz der Stadt für einen Sonnenuntergang.

Salzkammergut – Seen und Berge

Besonders hervorzuheben ist das Salzkammergut, eine Urlaubsregion, die sich über die Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und die Steiermark erstreckt. Der Attersee, der Mondsee, der Wolfgangsee und der Fuschlsee liegen nur wenige Fahrminuten voneinander entfernt, so dass du die Seenvielfalt während deines Urlaubs allesamt erkunden kannst.

Du willst den Ausblick von oben auf einen der Seen genießen? Kein Problem! Im Salzkammergut findest du zahlreiche Berge, die sowohl einfache als auch schwierige Routen bieten. Für Familien finden sich in der Region zahlreiche Familienhotels mit umfassenden Angeboten für die Kleinen. Wer Wellness liebt, der ist im Aldiana Club Salzkammergutideal aufgehoben. Naturverbundene erholen sich im Aldiana Club Ampflwangmitten in einem der größten Waldgebiete Europas.

Beliebte Aktivitäten im Sommerurlaub in Österreich

Österreich im Sommer eignet sich besonders, um aktiv zu werden und neue Sportarten auszuprobieren. Ob herausfordernde Klettersteige oder einfache Wanderungen, ob Sportklettern für Schwindelfreie oder Gleitschirmfliegen für Freiheitsliebende – Österreich bietet für jedes Gemüt und Fitnesslevel eine große Auswahl an Aktivitäten.

Wandern im Sommer in Österreich

Die Alpenrepublik bietet sowohl fürEinsteiger als auch für Fortgeschrittenezahlreiche Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Eine einfache Wanderung ist zum Beispiel die Tour um den Fuschlsee, die mit einem anschließenden erfrischenden Bad im See abgerundet wird. Fortgeschrittene wagen sich hingegen an anspruchsvollere Aufstiege auf die umliegenden Berge, wie den Großvenediger, und genießen die atemberaubende Aussicht. Rund um den 3.666 Meter hohen Berg lenkt dich auf dem Höhenwanderweg nichts von der unberührten Natur ab. In der Nähe der Aldiana Clubs kannst du sowohl am Hochkönig wandern als auch im Salzkammergut zahlreiche Berge besteigen, zum Beispiel den Breitenberg oder Buchberg.

Radfahren in den Bergen

Wenn du gerne auf dem Sattel unterwegs bist, bieten die Alpen eine ideale Kulisse zum Mountainbiken oder Rennradfahren. Ob mit dem klassischen Fahrrad oder dem E-Bike, es gibt viele Steigungen und Strecken, die du bezwingen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tour auf der Großglockner Hochalpenstraße? Hier kannst du sogar deine gefahrene Zeit messen lassen.

Wildwasser-Erlebnisse

An heißen Tagen rufen die österreichischen Klammen und Schluchten mit einer Canyoning- oder Raftingtour. Zu den bekanntesten Touren gehört die Canyoning-Strecke im Tiroler Ötztal. Diese ist allerdings nichts für schwache Nerven. Für Familien empfehlen sich die Schluchten des Tiroler Oberinntals. Doch auch Fluss- und Seenwanderer kommen auf ihre Kosten: Österreich bietet zahlreiche Wildwasserparadiese. Mit dem Kanu oder Kajak wird entlang der bayerischen Grenze, über den Bodensee oder entlang der Donau gepaddelt.

Die schönsten Seen in Österreich

Zum Baden und Entspannen bietet sich in ganz Österreich eine Vielzahl traumhafter Seen an, darunter der malerische Wolfgangsee, der kristallklare Attersee, der tiefblaue Traunsee, der idyllische Millstätter See sowie der kleine, aber feine Fuschlsee. Wenn du mehr über die vielen Bademöglichkeiten in der Alpenrepublik erfahren willst, lies unseren Artikel über die schönsten Seen in Österreich.

Insider-Tipp: In fast jeder Region gibt es neben den großen Seen auch kleine und unbekannte Seen. So kannst du dem Trubel entgehen und Neues entdecken! Ein Beispiel dafür ist der von Bergen umgebene Hintersee in der Nähe von Salzburg.

Städte und Sehenswürdigkeiten in Österreich im Sommer

Neben der beeindruckenden Natur sind auch die Städte von Österreich beliebte Urlaubsziele im Sommer. Unter anderem gibt es in Salzburg Sehenswürdigkeiten, die nur darauf warten, von dir erkundet zu werden. Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, die du während deines Besuchs auf keinen Fall verpassen solltest, sind:

  • das Schloss Mirabell
  • die Festung Hohensalzburg
  • das Geburtshaus Mozarts
  • das Schloss Hellbrunn
  • das DomQuartier
  • der Salzburger Zoo
  • das Museum der Moderne Salzburg

Bei einer Städtetour darf natürlich auch die österreichische Hauptstadt Wien nicht fehlen. Im Sommer lockt Wien mit Erlebnissen, wie dem Donauinselfest oder Erkundungen des Schlosses Schönbrunn. Außerdem gibt es schöne Ausflugsziele, etwa den Wienerwald oder den Lainzer Tiergarten, ganz in der Nähe.

Du willst in deinem Urlaub in Österreich noch mehr Bergpanorama? Dann besuche Innsbruck! Neben den Sehenswürdigkeiten der Stadt bist du hier von Bergen umgeben und kannst jederzeit Ausflüge in die Natur unternehmen. Dank seiner Lage am Brenner ist Innsbruck ein guter Ausgangspunkt, um noch weiter Richtung Süden zu reisen.

Österreich im Sommer – Ein abwechslungsreiches Reiseziel mit atemberaubender Natur

Österreich ist eines der schönsten Reiseziele für einen Sommerurlaub in Europa. Neben den zahlreichen kristallklaren Seen und den lohnenden Bergspitzen bietet Österreich sehenswerte Städte, wie Salzburg, Wien oder Innsbruck. Die Erkundung der Sehenswürdigkeiten in Österreich im Sommer kannst du perfekt damit verbinden, aktiv zu werden –  ganz gleich ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, Kajak oder dem Klettersteigset.

Aber auch wenn du einen Familienurlaub planst, bist du in Österreich an der richtigen Adresse. Viele der Seen bieten gut durchdachte Strandbäder und einen flachen Einstieg ins Wasser. Zum Beispiel sind der Millstätter See und der Neusiedler See sehr gut zum Baden mit Kindern geeignet.

Österreich im Sommer – FAQs

Wo ist es im Sommer in Österreich am schönsten?

Die schönsten Orte für den Sommer in Österreich sind das Salzkammergut mit seinen vielen Seen, die malerische Region um den Hochkönig, Tirol, Kärnten, die Steiermark oder die Städte Salzburg, Wien und Innsbruck.

Wo kann man in Österreich gut mit Kindern Urlaub machen?

Für einen gelungenen Familienurlaub in Österreich eignen sich vor allem Regionen, die viel Natur und Freizeitmöglichkeiten bieten. Dazu zählen das Salzkammergut, das Salzburger Land, Tirol, die Steiermark oder Kärnten.

Was kann man im Sommer in Österreich unternehmen?

Österreich im Sommer eignet sich sehr gut, um viel Zeit in der Natur zu verbringen. Ob sportlich beim Wandern, Gleitschirmfliegen, Klettern, Rafting oder einfach nur zum Spazierengehen. Außerdem gibt es in Österreich sehr viele Seen zu entdecken.