DJ JAY FROG

In diesem Sommer erwarten dich in unseren Aldiana Clubs diverse DJ Workshops. Dort hast du die Möglichkeit, die Basics des professionellen DJings zu erlernen, und zwar direkt vom Profi, dem erfolgreichen JAY FROG. Vorab haben wir ihn etwas ausgefragt, wie es so ist, das Leben als DJ.

Hi! Ich bin JĂŒrgen Frosch (daher auch der Name JAY FROG) aus Hamburg. Eigentlich komme ich aus Ludwigshafen am Rhein, aber durch meine Arbeit bei Scooter bin ich 2002 dann in den Norden gezogen.

Wann hast du angefangen, DJ zu sein? 

Angefangen hat alles bei mir mit Computerspielen. Da war schon so tolle Musik drin, die ich aber immer noch besser machen wollte. Also hab ich schon frĂŒh auf meinem Amiga 500 begonnen, mit ganzen 4 Stimmen Musik zu machen. SpĂ€ter wechselte ich dann zum Atari mit Cubase und hab dort meine ersten richtigen Produktionen mit Synthesizern gemacht. Bald kamen die ersten AuftrĂ€ge, der allererste von meinem Idol Chris HĂŒlsbeck, um die Titelmelodie von Giana Sisters bzw Z-Out neu zu remixen. Seitdem saß ich nur noch im Studio und kann mittlerweile auf rund 500 Veröffentlichungen blicken. 2002 – 2006 war ich dann bei Scooter und hab in dieser Zeit 2 Echos und 18 Goldene sowie Platin-Auszeichungen bekommen.

Zum DJing bin ich Ende der 90er durch einen Freund gekommen, dem ich das Produzieren beigebracht habe und er mir die Technik des Auflegens. Das war immer eine große Bereicherung auch fĂŒr meine Produktionen, denn hier konnte ich noch mehr beobachten, an welchen Stellen die Leute ausrasten und das dann im Studio versuchen umzusetzen.

Sea Breeze Festival DJ

Ich war damals in meiner Heimat bekannt durch meine PrĂ€senz in Diskotheken, da ich fast jeden Abend den aktiven DJs zugeschaut habe. SpĂ€ter kam die grĂ¶ĂŸere Bekanntheit dann durch Remixe und auf diesem Wege sind auch Scooter auf mich aufmerksam geworden. Aus dieser Zeit mit der Band denke ich, kennen mich die meisten. Derzeit bin ich fast jeden Tag in einem Stream zu sehen, Sonntags bei Kontor Records und den Rest der Woche bei mir auf Twitch , auch hier freue ich mich auf neue Zuhörer.

Stichwort DJ Ausbildung: Wie bist du DJ geworden und wie können andere DJ werden?

Mir wurde das Auflegen von einem Freund gezeigt, der damals in der Disco um die Ecke jede Woche aufgelegt hat. Ich hatte damals nicht das Geld, mir eigene Schallplattenspieler zu kaufen und hab quasi nach dieser einmaligen EinfĂŒhrung immer live in der Disco vor Publikum geĂŒbt, wenn er auf Toilette musste. Ich glaube, ich hatte damals den Spitznamen „DJ Doppelbass“ denn einen sauberen Übergang konnte man das nicht nennen.

Auch toll war der Moment, in dem der Übergang richtig richtig super gepasst hat, ich aber vor Begeisterung den Regler unten gelassen habe und dann im vollen (!) Club auf einmal die Musik aus war, haha. Davon habe ich mich aber nicht abschrecken lassen und so wurde es mit dem Mixing immer besser. Das ging dann so weit, dass ich bei einer Scooter Goldverleihung mal keine Kopfhörer hatte und einen kompletten Abend ohne diese auflegen musste und nur an der Nadel gehört habe, wo der Einsatz ist. Mittlerweile geht ja vieles leichter aber ich bin sehr froh um diese Erfahrungen mit Vinyl.

Um DJ zu werden, braucht man erst einmal etwas TaktgefĂŒhl und viel Liebe zur Musik. Klar kann man stumpf Titel aneinander reihen, aber die richtige Platte im richtigen Moment zu spielen, ist die KĂŒr und macht einen guten DJ aus. Das mĂŒssen vor allem nicht immer Hits sein sondern auch gerne Sachen, die einem selbst gefallen, das macht einzigartig und hebt von der Masse ab!

Wie kann der DJ Workshop im Aldiana dabei helfen? Was lerne ich da?

Ich werde meinen Teilnehmern einfache Grundlagen zu Taktarten geben: Wie zĂ€hle ich richtig, welche Elemente gibt es in der Musik, wann ist ein guter Einsatz fĂŒr den Übergang. Dann natĂŒrlich die wichtigsten Knöpfe an den Playern und dem Mischpult. Des Weiteren wichtige Techniken hinsichtlich LautstĂ€rke, EQ, Filter und Effekte. Auch rede ich ĂŒber die Organisation von Musik mit Rekordbox (Playlisten, Cue Punkte, Hotcue, Loops, Tag Listen und vieles mehr). Gerne gebe ich Tips zu Hardware und welche davon die geeignete fĂŒr den Teilnehmer ist.


Vom 10. bis 12. August findet im Aldiana Club Fuerteventura der DJ Workshop mit JAY FROG statt. Vom Profi lernst du die Basics des professionellen DJings. Die TeilnahmegebĂŒhr betrĂ€gt 29 Euro, buchen kannst du nach erfolgter Reisebuchung telefonisch.

Weitere Termine:

DJ Pult