Kalabrien, wo unberührte Strände und kristallklares Wasser zum Verweilen einladen. Tauche ein in eine Welt voller reicher Geschichte bis hin zu lebhaften Trattorien und Märkten, die authentische lokale Delikatessen anbieten. Lass dich von der Gastfreundschaft der Einheimischen und der lebendigen Kultur Süditaliens verzaubern. Buche jetzt einen Urlaub in Kalabrien zur besten Reisezeit.

Die Jahreszeiten im Überblick: Die beste Reisezeit in Kalabrien

Versteckt an der Spitze des Stiefels Italiens liegt die Region Kalabrien, die mit ihrem außergewöhnlichen Klima begeistert und sich das ganze Jahr als wunderschönes Reiseziel präsentiert. Die Küstenlinie, die sowohl an das tyrrhenische Meer als auch an das Ionische Meer grenzt, bietet für die Region eine große Vielfalt an Wetterbedingungen, die sowohl Sonnenliebhaber als auch Abenteurer anziehen.

Frühling in Italien: Beste Reisezeit für Naturliebhaber

Im Frühling erwacht die Region nach einem milden Winter zu neuem Leben. Dies ist die ideale Zeit, um bei angenehmen Tagestemperaturen die wunderschöne Landschaft mit ihren Wildblumen übersäten Hügeln und Tälern zu erkunden. Mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna, welche durch die klimatischen Bedingungen gefördert wurde, ist die Region ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Über die Osterfeiertage gibt es viele traditionelle Feste, die tief in der Kultur verankert sind und die man nicht verpassen sollte.

Sommer in Italien: Beste Reisezeit für Badeurlauber

Für einen Strandurlaub sehen viele den Sommer als beste Reisezeit in Kalabrien. Die Sommermonate von Juni bis September sind bekannt für einen strahlend blauen Himmel und wenig Niederschlag. Die Wettervorhersagen zeigen oft Tageshöchstwerte von über 30°C und viel Sonnenschein an. Jedoch mildert die warme Meeresbrise die hohen Temperaturen, wodurch die Sommerhitze als sehr angenehm wahrgenommen wird. Dadurch laden die Strände in den Küstenstädten wie Tropea oder Reggio Calabria zum Verweilen ein. Besonders im Sommer finden zudem viele lokale Festivals statt und die Gastronomie und Straßen sind belebt und voller Musik.

Herbst in Italien: Beste Reisezeit für Sightseeing

Der Herbst bringt eine warme Farbpalette mit sich und die Erntezeit beginnt. Im Herbst haben Urlauber in Kalabrien die Möglichkeit, an Weinproben und kulinarischen Festen teilzunehmen, bei denen die lokale Produktion von Olivenöl, Wein und Früchten gefeiert wird. Die Touristenzahlen nehmen ab und somit ist der Herbst die beste Reisezeit für Sightseeingtouren in Kalabrien.

Winter in Italien: Beste Reisezeit für Wintersportler

Italien im Winter ist besonders magisch und daher für viele ein Rückzugsort. In dieser Jahreszeit erstrahlt die Region in festlichem Glanz, geprägt von leuchtenden Lichtern und traditionellen Märkten, die Kunsthandwerke und lokale Spezialitäten anbieten. Diese Zeit offenbart nicht nur die geografische Schönheit der Region, sondern zelebriert auch ihr reiches kulturelles Erbe, das Kalabrien weit über seine Grenzen hinaus bekannt macht. In den höher gelegenen Gebieten des Aspromonte Gebirges freuen sich Ski- und Snowboardfahrer über abenteuerliche Pisten.

türkisfarbenes Meer. Am Strand sind einige Menschen und Sonnenschirmen. Im Hintergrund ist vor blauen Himmel eine Felslandschaft, die ins Meer ragt mit einem Kirchenartigen Gebäude drauf

Regionale Highlights in Kalabrien

Du bist noch auf der Suche nach dem perfekten Urlaubsprogramm für deine Auszeit in Süditalien? Wir haben für dich ein paar regionale Highlights zusammengestellt.

Für Geschichtsinteressierte

Kalabrien hält für seine Besucher eine vielfältige Auswahl an sehenswerten Attraktionen bereit, die einen Aufenthalt unvergessliche gestalten. Kalabriens Sehenswürdigkeiten sind auf jeden Fall eine Sightseeingtour wert. Geschichtsbegeisterte sollten sich das antike Capo Colonna nicht entgehen lassen, wo die Ruinen eines Tempels der Hera das blaue Meer überblicken. Ein weiteres kulturelles Juwel sind die Bronzestatuen von Riace, die im Nationalmuseum von Reggio Calabria zu finden sind. Die Statuen ermöglichen einen tiefen Einblick in das hohe handwerkliche Können der alten Griechen.

Für Abenteuerlustige

Für Abenteuerlustige ist der Nationalpark Aspromonte ein echtes Highlight. Mit seinen tiefen Schluchten, rauschenden Wasserfällen und zahlreichen Wanderwegen belebt er Körper und Geist. Der Park ist auch ein Paradies für Naturliebhaber, denn er beheimatet seltene Tiere. Ein weiteres Highlight Kalabriens sind die Küstenlandschaften entlang der Costa Viola, wo steile Klippen und klares Wasser ideale Bedingungen für Tauchen und Segeln bieten. Für Abenteuerlustige sind der Frühling und Sommer die beste Reisezeit in Kalabrien.

Für Gastronomen

Gastronomisch betrachtet ist Kalabrien durch die traditionelle Küche ein Reiseziel in Italien mit Traumziel-Charakter. Die Region ist berühmt für ihre pikanten Würste, den einzigartigen Pecorino-Käse und die scharfen Peperoncini, die jedem Gericht eine lebhafte Note verleihen. In den kleinen Dörfern und Städten Kalabriens bieten die Trattorien authentische kulinarische Erlebnisse, bei denen Besucher die Möglichkeit haben, lokale Spezialitäten zu genießen.

Für Strandliebhaber

La Dolce Vita in Kalabrien! Die unberührten Strände in der Costa degli Dei ziehen Jahr für Jahr zahlreiche Sonnenliebhaber und Wassersportler an. Tropea bietet spektakuläre Aussichtspunkte auf das Meer und auch die berühmte Kirche Santa Maria dell’Isola. Zudem bietet das Stadtzentrum von Tropea eine spannende Mischung aus Entspannung und Kultur, mit seinen engen Gassen und dem belebten Nachtleben. Falls du dich nach einem Strandurlaub sehnst ist, ist die beste Reisezeit in Italien der Sommer.

bunte Gebäude und blauer Himmel, Fischerboote im Vordergrund am Strand, Meer ist etwas zu sehen links und eine burgartige Ruine ist im hintergrund auf einem Berg

5 Italien-Tipps für eine unvergessliche Reisezeit

Du planst eine Reise nach Kalabrien? Wie aufregend! Wir haben für dich einige Tipps zusammengestellt, damit dein Urlaub ein voller Erfolg wird.

Tipp 1 – Reisezeit sorgfältig wählen: Ideale Bedingungen bieten die Monate Mai, Juni, September und Oktober, da die Tagestemperaturen angenehm warm sind und die Touristenzahlen außerhalb der Saison deutlich geringer sind als zur Hochsaison. Das ermöglicht es, die Sehenswürdigkeiten in Ruhe zu besichtigen und günstigere Hotels zu finden. Für Sightseeingtouren gelten daher diese Monate als beste Reisezeit in Kalabrien.
Tipp 2 – gründliche Planung der Transportmittel: Obwohl Kalabrien über zwei Hauptflughäfen verfügt, kann die Anreise in kleinere Orte herausfordernd sein. Daher empfiehlt sich ein Mietwagen, um frei und flexibel die Region zu erkunden.
Tipp 3 – lokale Küche erkunden: Kalabrien ist bekannt für seine rustikalen Speisen, daher lohnt es sich lokale Gerichte zu probieren und einheimische Märkte und Restaurants zu besuchen.
Tipp 4 – Unterkunft: Von Luxus an der Küste bis zu B&B’s in den Bergen. Was ist dir wichtiger? Die Nähe zum Strand oder die Ruhe in den Bergen? Mache dir darüber im Vorfeld ausgiebig Gedanken.
Tipp 5 – Sprachkenntnisse auffrischen: Obwohl die Bewohner Kalabriens sehr gastfreundlich sind, kann es nicht schaden das ein oder andere Wort italienisch zu lernen. Das ermöglicht es, ein bisschen tiefer in die lokale Kultur einzutauchen.

Unser Geheimtipp: Du suchst noch nach dem passenden Hotel direkt am Strand? In unseren Aldiana Club Calabria kannst du den Sommer in vollen Zügen genießen.

großer Pool mit weißen Gebäuden und Sonnenliegen im Hintergrund, blauer Himmel und einige Palmen im Bild

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu beste Reisezeit in Kalabrien

Wann ist die beste Reisezeit in Kalabrien?

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Kalabrien hängt ganz von deinen individuellen Anforderungen ab. Kalabrien ist ganzjährig ein schönes Reiseziel, allerdings sind die Monate Mai, Juni, September und Oktober bei Strandurlaubern und Abenteuerlustigen sehr beliebt.

Was muss man bei der Planung einer Reise nach Kalabrien beachten?

Wichtig ist, dass der Urlaub an deine Bedürfnisse angepasst ist, ganz gleich ob Strandurlaub oder Urlaub in den Bergen. Buch dir bestenfalls ein Mietwagen, damit du freier und flexibler deinen Urlaub gestalten kannst, denn die Anreise in kleinere Orte kann sonst zu einer Herausforderung werden.

Ist Kalabrien eine Reise wert?

Kalabrien ist auf jeden Fall eine Reise wert. Hier kommen sowohl Naturliebhaber, als auch Abenteuerlustige und Strandurlauber auf ihre Kosten. In den milderen Monaten lohnt sich eine Reise nach Kalabrien für eine ausgiebige Sightseeingtour oder actionreichen Wintersport.