Der Altomonto ist eine kleine italienische Gemeinde in Kalabrien, die im Landesinneren liegt und ein perfektes Ausflugziel darstellt. Kleine verwinkelte Gassen, Burgen und der Blick auf Gebirgsketten bilden einen perfekten Tag, um Kultur und Kulinarik der Region kennenzulernen. Erfahre hier, was dich in Altomonte erwartet und was du erleben und erkunden kannst!

Kalabrien: Ausflug nach Altomonte

Von unserem wunderschönen Aldiana Club Calabria am ionischen Meer kannst du viele tolle Tagesausflüge in der Umgebung unternehmen, wie einen Ausflug nach Altomonte. Die Gemeinde in der Provinz Cosenza hat knapp 4.500 Einwohner und ist von der Unterkunft innerhalb 40 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Altomonte liegt am Fuße des Pollino-Gebirges, wodurch du während deines Aufenthalts in der Stadt ein großartiges Gebirgs-Panorama genießen kannst. Auch Wanderausflüge können von hier unternommen werden. Doch auch in Altomonto selbst ist das nahe Gebirge durch die vielen Anstiege zu spüren. Demnach raten wir dir für deinen Ausflug, ein bequemes Schuhwerk mitzunehmen…


Sehenswürdigkeiten in Altomonte

In Altomonte lohnt sich auf jeden Fall ein einfacher Spaziergang durch die vielen engen, verwinkelten Gassen. Lass dich verzaubern von der kleinen mittelalterlichen Altstadt und besuche dabei noch folgende Sehenswürdigkeiten:


Altemontes Castello Serragiumenta

Das alte Herrenhaus ist umgeben von eindrucksvollen Gärten und Anbauflächen. Hoch oben prunkt die Villa mit einem Ausblick über die gesamten Ländereien mit Weinanbau, Kaktusfeigen, Olivenhainen, 50 Pferdeställen zur Zucht edler Tiere und diesem ganz gewissen Extra an Lebensfreude! Alles blüht und man hat das Gefühl, gleich kommt die bellissima Sophia persönlich um die Ecke, um einem ein Glas Sekt beim Gang durch die Anlage in die Hand zu drücken. Ob Sophia Loren und Claudia Cardinale wirklich hier waren, können wir nicht nachhalten, aber was wir sagen und empfehlen können, ist eine Weinprobe im La Voliera, diese lohnt sich absolut. Ein Gedicht sind die Naschereien aus eigener Produktion, die dazu gereicht werden, also selbst für Menschen, die keinen Wein trinken, zahlt sich diese Verköstigung aus. Anschließend empfiehlt sich noch ein Rundgang durch die Räume der Villa.

Ohne ein Andenken muss man glücklicherweise auch nicht nach Hause reisen, es gibt einen kleinen Laden in dem die gekelterten Weine, die gereifte Salami von hauseigenen Schweinen, eingelegten Artischocken vom Hof und vieles mehr zu wirklich freundlichen Preisen angeboten werden. Übrigens liefern sie auch nach Deutschland. Aber vielleicht findest du das alles lieber selber heraus!


Santa Maria della Consolazione

Altomonte hat viele verschiedene Kirchen und Denkmäler. Die Santa Maria della Consolazione ist jedoch einen ganz besonderen Blick wert. Die Kirche wurde im 14 Jahrhundert erweitert und besonders beeindruckend ist das 16-blättrige Rosettenfenster. Die sonst eher schlichte Kirche ist geprägt durch das Fenster und dem Glockenturm an der Seite. Da sie etwas erhöht steht, hat mein einen tollen Blick auf das Gebäude.


Kulinarik in Altomonto

Nicht nur in Altomontes Castello und beim Essen im Aldiana Club kannst du dich kulinarisch verführen lassen. Die kleine Stadt ist geprägt von der eher bäuerlichen Küche und bietet viele tolle Restaurants die ihre Gäste mit purer Freundlichkeit empfangen. Die Zutaten kommen aus den umliegenden landwirtschaftlichen Betrieben und überzeugen somit mit einem ganz besonderen Geschmack. Natürlich haben auch hier die selbstgemachten Nudeln einen ganz besonders hohen Stellenwert. Aber auch kleine getrocknete Paprikaschoten, die Zafarani Cruschi genannt werden, solltest du in Altomonte probieren. Dazu empfehlen wir dir einen leckeren Wein aus der Region.

Altomonte – klein aber mit viel Charme

Altomonte zieht dich einen Tag weg von der Küste und dem Meer und lässt dich eintauchen in die ländliche Region Kalabriens, die einen Ausflug wert ist. Die Gemeinde überzeugt mich dem typischen Charme italienischer Städte, Sehenswürdigkeiten und mit dem regionalen und traditionellen Essen.

Lass dich verzaubern und entdecke die Region – Ein Tagesausflug, der sich lohnt!


Häufig gestellte Fragen zu Altomonte

Wo ist es am schönsten in Kalabrien?

Kalabrien ist sehr groß und hat viele schöne Stellen zu bieten. Die Region eignet sich aber sehr gut, um Tagesausflüge zu unternehmen. Übernachtest du in einem Hotel an der Küste, kannst du einfach Tagesausflüge in das Landesinnere nach beispielsweise Cosenza oder Altomonte unternehmen.

Was kann ich alles in Altomonte unternehmen?

Altomonte ist eine kleine Gemeinde im Landesinneren Kalabriens und verfügt über eine wunderschöne Altstadt. Sie liegt am Fuße des Pollino-Gebirges, wodurch man kleine Wanderungen unternehmen kann. Der Ort selbst bietet Sehenswürdigkeiten und eine leckere bäuerliche Küche..

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Altomonte?

In Altomonte solltest du die Castello Serragiumenta besichtigen und die Santa Maria della Consolazione mit dem großen Rosettenfenster entdecken. Daneben lohnt sich die Gemeinde auch für einen einfachen Spaziergang durch die vielen kleinen Gassen.